Merkels Schutzbedürftige: Bei dem Reutlinger Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-jährigen Asylbewerber aus Syrien

Foto: Der gefangene Islamist

Kurz vor 16.30 Uhr sind beim Polizeipräsidium Reutlingen mehrere Notrufe eingegangen, dass ein Mann im Bereich des Zentralen Omnibusbahnhof in Streit mit einer Frau geraten sei und diese mit einer Machete verletzt habe. Die Frau erlitt durch den Angriff tötliche Verletzungen. Der Täter konnte aufgrund des raschen Eingreifens der Polizei nur wenige Minuten später in Tatortnähe festgenommen werden. Der Täter verletzte nach dem Angriff eine weitere Frau und einen Mann. Bei dem Tatverdächtigen handelt es sich um einen 21-jährigen Asylbewerber aus Syrien. Er ist polizeibekannt. Nach derzeitigem Kenntnisstand handelt es sich um einen Einzeltäter, eine Gefahr für die Bevölkerung in und um Reutlingen besteht nach derzeitigem Stand mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht. Weitere Informationen folgen. Für Ö-Töne steht Ihnen die Pressestelle des Polizeipräsidium Reutlingen in der Kaiserstraße 99 zur Verfügung.
 presseportal.de

Veröffentlicht unter Ehrenmorde Islam Muslime, SPD Sozialfaschisten, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

„Allahu akbar“-Rufe stören München-Gedenkveranstaltung

Am Rande einer Gedenkveranstaltung für die Verstorbenen des München-Terrors kam es am gestrigen Samstag zu einer heftigen Auseinandersetzungen zwischen Bürgern und angeblichen IS-Sympathisanten.
Eine friedliche Gedenkveranstaltung am Olympia-Einkaufszentrum in München wurde am gestrigen Samstag durch unschöne Szenen gestört.
Dabei soll es zu „Allahu akbar“-Rufen durch mutmaßliche IS-Sympathisanten gekommen sein. Doch die Rufe kamen nicht bei allen gut an und die Gedenkveranstaltung artete kurzerhand in eine lautstarke Konfrontation aus.
Auch Täter soll „Allahu akbar“ gerufen haben
In welchem Zusammenhang ein islamistisches Tatmotiv mit den Ereignissen in München steht, konnte bislang nicht eindeutig geklärt werden.
Der US-amerikanische Fernsehsender CNN hatte direkt nach der Schreckenstat davon berichtet, dass eine muslimische Frau, die als Augenzeugin im Olympia-Einkaufszentrum die Schüsse miterlebt hatte, solche „Allahu akbar“ auch vom 18-jährigen Täter vernommen haben soll, bevor dieser seine ersten Schüsse lossetzt.
 unsertirol24.com
Veröffentlicht unter Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Terrorismus Islamismus Festnahme, Uncategorized, Verbrechen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Erdogans Terror-Türkin ist Managerin bei LR Health & Beauty Germany — Facebook-User ausser sich

LR Health & Beauty Germany Wir sind zu tiefst erschüttert über die Äußerungen von Sevval Aytekin und distanzieren uns klar und deutlich von diesen Aussagen und der schrecklichen Drohung.
Wir werden rechtlich alles uns Mögliche tun, um der klaren Haltung des Unternehmens Durchsetzung zu verleihen.

 

Silvia Schmid Das reicht nicht. Die Frau muss entlassen werden und sich öffentlich auf Ihrer LR Seite entschuldigen. Ich kann nur wiederholen, dass ich inständig hoffe, das hat empfindliche Konsequenzen für diese abscheuliche Person.
El Marc
El Marc Ich hoffe das bleibt nicht nur eine leere Worthülse. Es ist wirklich erschreckend welch Geistes Kind Sevval Aytekin ist. Sie ist nicht nur fehl am Platz in ihrem Unternehmen, sondern durchaus in ganz Deutschland.
Heike Ga
Heike Ga Vielen Dank. Ich hoffe auch, dass es personalrechtliche Konsequenzen bezüglich dieser Frau gibt. Denn solange das nicht geschieht, repräsentiert sie Ihre Firma.
Elke Dietsch
Elke Dietsch Danke schon mal für die Stellungnahme, schön wäre es wenn man auch die Konsequenzen und Umsetzung hier dokumentieren würde.
Suzi Gianoncelli
Suzi Gianoncelli Danke für die Stellungnahme – aber welche Konsequenzen hat das für diese radikale Person?
Dennis Müller
Dennis Müller KÜNDIGUNG !!!! MIT STELLUNGNAHME.
Manuela Bister
Manuela Bister Dann schmeisst sie raus ! Die hat da nichts verloren , wer solche Äusserungen macht soll in Deutschaland kein Geld mehr verdienen dürfen.
Corbin Jordan
Corbin Jordan Diese Leute sind radikalisiert. Bitte auch an die zuständige Polizei weiterleiten. Danke
Manuela Bister
Manuela Bister Silvia Schmid Silvia und nirgendwo mehr Arbeit bekommen und da soll man keinen Hass als deutscher lriegen !
Gabriele Carolina Ahr
Gabriele Carolina Ahr Danke für die Stellungnahme!ich hoffe das es für Sie Konsequenzen hat!wäre such gut zu wissen, wenn Sie das hier Dokumentieren würden!Danke
Clemens Feller
Clemens Feller Vielen Dank!
Joerg Sander
Joerg Sander Das wäre sehr wünschenswert !!!
Deniz Kaygalak
Deniz Kaygalak SOFORTIGE KÜNDIGUNG dieser abscheulichen Gestalt mit öffentlicher Stellungnahme das müsste ohne wenn und aber geschehen.
Renate Roth
Renate Roth Hoffe das so eine Person sich rechtlich zu verantworten hat. Da reicht eine Entschuldigung nicht mehr. Kündigung…….. Und raus….
Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

David ??? Will das Antisemiten-Journal SPIEGEL den islamistischen Terror in München den Juden in die Schuhe schieben ?

Obwohl der mutmassl. Täter Ali Sonboly wenige Stunden nach dem Attentat auf Facebook entlarvt wurde, spricht Der Spiegel heute von „David“.

Was treibt einen 18-Jährigen dazu, wahllos auf Menschen zu schießen? Für die Bluttat in München ist nach Polizeierkenntnissen ein Deutsch-Iraner…
m.spiegel.de|Von SPIEGEL ONLINE, Hamburg, Germany
Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, SPD Sozialfaschisten, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Erdogan-Fans bejubeln den islamistischen Münchner Terror

Cahit Kaya
Veröffentlicht unter Ehrenmorde Islam Muslime, SPD Sozialfaschisten, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Schießerei in München: Haben sich die Terroristen über diesen Facebook-Account verabredet ?

Schießerei in München: Wer kennt diesen Facebook-Account

Über diesen Facebook-Account wurde bereits gestern zu einem „Treffen am Münchner OEZ“ eingeladen – genau zu dem Zeitpunkt, als die Schußangriffen begannen.Schießerei in München: Wer kennt diesen Facebook-Account Hinweise zu diesem Facebook-Account bitte an die Polizei München oder an jede andere Polizeidienststelle.
 haolam.de

Veröffentlicht unter Ehrenmorde Islam Muslime, SPD Sozialfaschisten, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Kommentar: Islamistischer Terror in Würzburg?

Deutsche Berichterstatter tun sich nach dem Anschlag von Würzburg schwer, die Dinge beim Namen zu nennen. Ihre israelischen Kollegen sind schneller und exakter, wie Nahostkorrespondent Ulrich W. Sahm beobachtet hat.

Quelle: Kommentar: Islamistischer Terror in Würzburg?

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen