Deutscher Theologieprofessor: „Die meisten Terroristen sind heute Muslime“

philosophia perennis

(David Berger) Harte Kritik an der Migrationspolitik der Kanzlerin und den Kommentaren der ihr beispringenden Bischöfe hat der wichtigste Vertreter der christlich-sozialen Marktwirtschaft in Deutschland, Professor Wolfgang Ockenfels, geübt. In seinem Editorial für die von ihm als Chefredakteur betreute Zeitschrift „Die Neue Ordnung“ kritisiert er, dass sich die „abgeschirmten politisch-klerikalen Eliten inzwischen von den Gefühlen und Gedanken der „einfachen Leute“ verabschiedet haben“.

Prof. Dr. Dr. Wolfgang Ockenfels gilt als einer bekanntesten deutschen Theologen und als derzeit wichtigster Vertreter der christlich-sozialen Marktwirtschaft. Der dem Dominikanerorden angehörende Geistliche ist Vorsitzender des „Instituts für Gesellschaftswissenschaften Walberberg“ (Bonn) und em. Professor für Christliche Sozialwissenschaft in Trier.

Mit einem kräftig ironischen Unterton beschreibt er, wie ratlos die sich für besonders progressiv haltende „Wir schaffen das“-Fraktion angesichts des islamistischen Terrors sind: „Denn es geht wohl entschieden zu weit, dass muslimische Terroristen und Amokläufer nicht nur weltweit, sondern sogar im friedlichen Reservat Deutschland Panik verbreiten. Das geht…

Ursprünglichen Post anzeigen 503 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schneller als jedes Gericht: ARD spricht Antifa-Dresden frei

Das Bekennerschreiben der Antifa Dresden, das auf Indymedia veröffentlicht wurde, das derzeit von der Sächsischen Polizei geprüft wird und das zudem in genau der Weise verfasst ist, wie man sie von…

Quelle: Schneller als jedes Gericht: ARD spricht Antifa-Dresden frei

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Dresden: Woher kommt das rätselhafte Foto von der „Explosion“ vor der Fatih-Moschee?

philosophia perennis

(David Berger) Unter dem Titel „Bilder von heutige Angriff auf unserem Moschee“ hat die Fatih Moschee in Dresden auf ihrer Facebookpräsenz, nicht lange nach dem Geschehen mehrere Fotos gepostet.

Darunter jene, die wir aus den Medien bereits kennen. Eines allerdings wurde bislang, soweit ich das sehen kann, nirgends in den großen Medien publiziert. Es soll offensichtlich den Augenblick der „Explosion“ des Brandstoffanschlags auf die Moschee zeigen.

Das Foto ist derzeit noch unter folgendem Link veröffentlicht: Facebookseite der MoscheegemeindeFacebookseite der Moscheegemeinde

Wikipedia bemerkt dazu lediglich: „Die eher überschaubare Brisanz der Sprengkörper und deren gefundene verkohlte Reste lassen auf die Verwendung von Molotowcocktails schließen.“

Sehr schnell kam dann bei den Facebookkommentatoren die Frage auf: „Wie ist das Foto entstanden?Standen Sie daneben als es geknallt hat? “ Und dann erstes Misstrauen:  

„Ein Foto direkt von der Explosion ? Das ist ja so als wenn du Silvester drauf wartest wie der Knaller hoch geht. Extrem fragwürdig.“

Ursprünglichen Post anzeigen 150 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Innenminister teilt mit: Bekennerschreiben zu Sprengstoff-Anschlägen in Dresden aufgetaucht (tja, nur Pech gehabt, denn „linksunten.indymedia.org“ ist eine linke Webseite !)

dresdenmoschee

So haben wir es gerne: Die Linken bekennen sich zum Anschlag, aber Rechte sollen es getan haben !

Nach den Sprengstoffanschlägen in Dresden liegt nach Angaben des sächsischen Innenministers Markus Ulbig (CDU) ein Bekennerschreiben vor. Die Echtheit werde noch geprüft, sagte Ulbig am Mittwoch im ZDF-„Morgenmagazin“.

Das Schreiben sei auf der Internetseite „linksunten.indymedia.org“ veröffentlicht worden, Experten hätten es gesichert, sagte Ulbig. Inzwischen sei es dort wieder entfernt worden. Wer sich in dem Schreiben zu den Anschlägen bekannt haben soll, sagte der CDU-Politiker nicht.
Zwei Sprengsätze waren am Montagabend innerhalb kurzer Zeit vor der Tür einer Moschee und auf der Terrasse des Kongresszentrums in Dresden explodiert. Menschen wurden nicht verletzt. Die Polizei fand an den Tatorten Reste professionell gebauter Sprengsätze.
Die Ermittlungen liefen derzeit in alle Richtungen, sagte Ulbig. Wenn jemand gegen eine Moschee vorgehe, könne man eine rechtsextremistische oder zumindest ausländerfeindliche Tat nicht ausschließen.

http://www.focus.de/politik/deutschland/innenminister-teilt-mit-bekennerschreiben-zu-sprengstoff-anschlaegen-in-dresden-aufgetaucht_id_5998731.html

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, SPD Sozialfaschisten, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Fast eine Million Iranerinnen protestieren gegen Claudia Roth

chrisamar

„Iranerinnen protestieren gegen Roths Kopftuch!

Sie riskieren ihre Freiheit ohne Kopftuch – und können es kaum fassen, dass westliche Politikerinnen wie Claudia Roth es im Iran freiwillig tragen. Die mutigen Frauen der Anti-Kopftuch-Aktion „Meine heimliche Freiheit“ fühlen sich verraten. Bald eine Million protestieren mit ihnen auf Facebook.

Claudia Roth, Vizepräsidentin des Bundestages war am 20./21. Januar zusammen mit einer Delegation des Bundestages und Politikerinnen diverser westlicher Länder zu einem offiziellen Besuch im Iran. Dort sind die Frauen seit 1979, seit der Machtergreifung Khomeinis, zwangsverschleiert – was die westlichen Politikerinnen nicht hinderte, sich freiwillig zu verhüllen. Darüber sind nicht nur die mutigen Frauen der Aktion „Meine heimliche Freiheit“ empört, die es im vergangenen Jahr gewagt hatten, das Kopftuch abzulegen und Fotos davon ins Internet zu stellen. Sie schreiben jetzt einen offenen Brief an Claudia Roth und alle anderen, die bei ihrem Iran-Besuch verschleiert und lächelnd neben Tschador-verhüllten Frauen posierten. Für die…

Ursprünglichen Post anzeigen 177 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Was sagt uns das über die Anschläge in Dresden ?

Auf das Foto Doppelklicken, um zu vergrössern

dresdenmoschee
Ruediger Boeger
Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, SPD Sozialfaschisten, Terrorismus Islamismus Festnahme, Wissenschaft Forschung | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

US-TV-Duell: Welche Drogen nimmt Hillary Clinton ?

Das ganze Netz lacht über den bizarren TV-Auftritt der George-Soros- Bauchredner-Puppe:

Mehr…

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, Obama USA, Terrorismus Islamismus Festnahme | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen