Shadowbanning der Statistiken von globalismus- und islamkritischen Webseiten: Das Beispiel von searchlight-germany.blogspot.com

Nicht nur Inhalte werden von den Big Tech-Globalisten im Netz zensiert, sondern auch die Statistiken (z. B. die Counter, die den Zugriff auf die Webseiten zählen sollen).Das Beispiel meines englischsprachigen Blogs Allah’s Willing Executioners (https://searchlight-germany.blogspot.com/). Schon seit Wochen erscheint bei mir unter Zugriffsquellen folgende Statistik unverändert: 



Screen shot 


Man sollte wissen, dass z.B. fazanal.c** eine Pornoseite ist, und es, mit Verlaub, ein wenig unwahrscheinlich ist, das auf meine Seite, über diese Pornoseite überhaupt Aufrufe erfolgen. Besonders auffällig ist aber der Umstand,dass die Zahl der Zugriffe, nämlich 421, seit Wochen unverändert ist.


Mehr zu diesen Phänomen hier (in englisch):
https://www.americanthinker.com/blog/2018/10/is_statistics_shadowbanning_the_latest_bigtech_salvo_against_conservatives_.html

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Verbrechen | Verschlagwortet mit , ,

Was gesagt werden darf

Tapfer im Nirgendwo

„Der Prophet Mohammed hatte nun mal gerne mit Kindern ein bisschen was. Ein 56-Jähriger und eine Sechsjährige? Wie nennen wir das, wenn es nicht Pädophilie ist?“

In Jahr 2009 hielt eine Österreicherin zwei Seminare zum Thema „Grundlagen des Islam“. Darin ging sie auf die Ehe zwischen Mohammed und seiner Frau Aisha ein. Da die Ehe, der Überlieferung zufolge, geschlossen wurde, als Aisha noch ein Kind war, tätigte die Vortragende oben zitierte Aussage. Ein Wiener Gericht verurteilte sie daraufhin zu einer Geldstrafe in Höhe von 480 Euro.

Da die Frau dadurch ihr Recht auf freie Meinungsäußerung verletzt sah, beschwerte sie sich beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte (Beschwerdenummer 38450/12). Dieser folgte ihrer Argumentation jedoch nicht. Der Gerichtshof erklärte, die Gerichte in Österreich hätten sorgfältig „die Rechte der Frau mit dem Recht anderer auf Schutz ihrer religiösen Gefühle abgewägt“ und seien zu dem Schluss gekommen, dass die Frau die

Ursprünglichen Post anzeigen 779 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized

NRW, Du antisemitischer, stinkender Haufen Scheisse !

Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit , ,

Bavaria: German far left extremist refuses to be honest with any question given

https://vladtepesblog.com/

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, EU, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Kirche, Schwul Lesbisch, SPD Sozialfaschisten, Türkei Völkermord Armenier | Verschlagwortet mit , ,

Angela Merkels falsches Spiel mit Israel

abseits vom mainstream - heplev

Deutschland ist widersprüchlich und doppelzüngig und es ist an der Zeit das laut und deutlich zu sagen

Emmanuel Navon, The Jerusalem Post, 4. Oktober 2018

Premierminister Netanyahu und Kanzlerin Merkel während einer Pressekonferenz am 4. Oktober 2018 (Foto: Marc Israel Sellem/The Jerusalem Post)

Vor ihrem Abflug nach Israel lud die deutsche Kanzlerin Angela Merkel ein Video mit den üblichen und erwarteten Botschaften hoch. Deutschland und Israel haben aufgrund des Holocaust eine besondere Beziehung; die wirtschaftlichen Verbindungen zwischen den beiden Ländern blühen; Deutschland unterstützt eine Zweistaatenlösung für den israelisch-palästinensischen Konflikt; Deutschland wird auf seinem Boden keinen Antisemitismus tolerieren.

Doch hinter diesen Aufzählungspunkt-Plattitüden gibt es zu drei Themen eine makabere Realität und eine größer werdende Kluft zwischen Israel und Deutschland: Erstens die Leugnung der wahren Natur des Antisemitismus in Deutschland durch die deutsche Regierung; zweitens Deutschlands Bemühungen die US-Sanktionen gegen den Iran zu umgehen; und drittens dass Deutschland darauf besteht die Finanzierung…

Ursprünglichen Post anzeigen 394 weitere Wörter

Veröffentlicht unter Uncategorized

Das, was Sie nie zu Erdogan, Merkel und Köln aus den System-Medien erfahren werden

Screenshot
Bild | Veröffentlicht am von | Verschlagwortet mit ,

During the state visit of the Turkish dictator Erdogan in Cologne, a young Iranian woman who carried an Israeli flag was insulted and threatened by Turks

Screenshot

During a visit to Cologne by the Turkish dictator Erdogan, who is highly esteemed by Mrs. Merkel and her followers, a young Iranian woman carrying an Israel flag across Cologne was attacked, insulted and threatened by Turks. Here is the translation of her post:

Today I walked through Cologne as an Iranian woman with an Israel flag. I am absolutely finished with my nerves. We were attacked from all sides by Arab-Islamic-Turkish men as well as women. I would be insulted as a „whore“ „landless“ “ prostitute“ and so on. Not only I was given the middle finger a hundred times, but death threats were also made. On the way back we were followed by three men who only left when the police arrived.Kurds and Alevis gave us a warm welcome. If the police had not been there, the Erdogan supporters would have attacked us. I am absolutely shocked by the anti-Semitism in this country. Especially when one experiences it first hand.I can understand Israelis leaving the country because of this massive bullying.

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, EU, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, SPD Sozialfaschisten, Türkei Völkermord Armenier, Termine | Verschlagwortet mit ,