Monatsarchiv: Oktober 2016

Joachim Steinhöfel über Heiko Maas: „Seine moralische Verwahrlosung ist ekelerregend“

„Maas macht sich zum willigen Handlanger dieser Form des Kindesmissbrauchs. Er will ihn nicht beenden, er lässt die Schändung und Vergewaltigung von Kindern geschehen. Maas ist bereit, Grund… Quelle: Joachim Steinhöfel über Heiko Maas: „Seine moralische Verwahrlosung ist ekelerregend“

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Mord an 16-Jährigem: Wenn der „Islamische Staat“ das ZDF eines Besseren belehrt

(David Berger) „Über Einzelfälle berichten wir nicht“. So rechtfertigte das ZDF gleich mehrmals sein Schweigen zu dem Hamburger Mord an einem 16-Jährigen. Jetzt zeigt ein Bekennerschrei… Quelle: Mord an 16-Jährigem: Wenn der „Islamische Staat“ das ZDF eines Besseren belehrt

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

Hakenkreuz und Davidstern auf der Art.Fair in Köln

Ursprünglich veröffentlicht auf Tapfer im Nirgendwo:
Heute erreichte mich per Mail dieses Video eines Austellungsstücks auf der Art.Fair in Köln. Das Video wurde von einer Besucherin gemacht: ​​ Zu sehen ist ein Bild, das von der einen Seite…

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Der Pastor aus der Bremer Schweiz und der Nahostkonflikt

Der Pastor aus der Bremer Schweiz und der Nahostkonflikt – Pastor Volker Keller aus Bremen ist schon im Mai von seinem Amt als „Beauftragter für den Dialog mit den Religionen“ der Bremischen evangelischen Kirche zu Quelle: Der Pastor aus der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Blockflöten und Weihnachtslieder gegen die Islamisierung

philosophia perennis (David Berger) Manchmal ist es nur ein fast nebenbei gesprochener Satz oder eine kleine Geste, die schlaglichtartig den Zustand einer Person oder Institution erhellen. Ein solcher Satz fiel gestern auf dem Sonderparteitag der CDU in Wittenburg. Dort suchte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Universität Bremen: Von Feiglingen und Maulhelden

Man kennt es von religiösen Eiferern: Sie wollen nicht mit denen reden, die einen anderen Gott anbeten. Sie wollen die Ungläubigen am liebsten beseitigt sehen. Man kenn es von Extremisten: Sie woll… Quelle: Universität Bremen: Von Feiglingen und Maulhelden

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Arbeit haram. Sozialhilfe halal.

Ursprünglich veröffentlicht auf Aron Sperber:
Speziell Tschetschenen verweigern Lehrausbildung Die Listen mit Namen, Sozialversicherungsnummer und Aufenthaltsstatus decken diese Einschätzung: Speziell unter Tschetschenen ist der Unwille zur Arbeit groß. „Kein Interesse“, „nur einen Tag anwesend“, „keine Mobilitätsbereitschaft“ sind als…

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar