Schlagwort-Archive: 5 broken Cameras

Whitewashing of Hate: Ein deutscher Minister und die verbindende Kraft des Antisemitismus

Als Tel Aviv 2009 seinen 100. Geburtstag feierte, entschlossen die Veranstalter des Toronto International Film Festival (TIFF) sich, der Mittelmeerstadt auf ihre Weise zum Jubiläum zu gratulieren: “The Toronto International Film Festival is pleased to announce the launch of City … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Filme Serien, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, Kunst Kultur | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Was macht eigentlich … Michael Moore

Demnächst werden in Los Angeles Oscars für allerlei mögliche und unmögliche filmische Leistungen verliehen. Unter den potentiellen Preisträgern ist auch Emad Burnat, ein “Palästinenser”, der mit 5 broken Cameras für das Recht von Terroristen kämpft, ungehindert von Zäunen, Mauern oder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Filme Serien, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, Kunst Kultur, Obama USA | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Whitewashing of Hate: 5 (or some more) broken Cameras

Wenn am 24. Februar im Dolby Theatre in Los Angeles die Oscars verliehen werden, könnte mit 5 broken Cameras ein Werk umstrittener Herkunft als “Dokumentation” geehrt werden, das als Propagandastück bestens geeignet ist, “palästinensischen” Judenhaß reinzuwaschen. Emad Burnat, so die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Antisemitismus Antizionismus, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Filme Serien, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, Kunst Kultur, Obama USA | Verschlagwortet mit , , , , , | Kommentar hinterlassen