Bondorf: Dunkelhäutiger versucht Reiterin vom Pferd zu ziehen

Nach einem versuchten Übergriff auf eine 19-Jährige Reiterin am Samstag, dem 20. Februar gegen 15:50 Uhr sucht die Polizei noch Zeugen. Zu diesem Zeitpunkt war die jungen Frau auf ihrem Pferd auf dem Bondorfer Weg von Öschelbronn in Richtung Bondorf unterwegs. Bei dem dortigen Wasserhäuschen kam ihr ihren Angaben zufolge ein Mann zu Fuß aus Richtung Bondorf entgegen, habe sie am linken Bein gepackt und versucht, sie vom Pferd zu ziehen. Das Tier habe dabei den Kopf zur Seite gedreht und den Angreifer in den linken Oberarm gebissen. Daraufhin gelang der 19-Jährigen die Flucht.

Bei dem Unbekannten soll es sich um einen etwa 35-55 Jahre alten und 185 cm großen Mann mit dunklem Teint gehandelt haben. Er hat dunkle, dichte Haare und trug zur Tatzeit ein Kurzarm-T-Shirt und eine Jeanshose. Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizeidirektion Böblingen, Tel. 0800 1100225 zu melden.

https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110974/4858295

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.