Afrikanischer Asylbewerber sticht grundlos auf Passantin ein

Gegen 15.30 Uhr meldete eine Frau der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass sie soeben auf einem Feldweg in Otelfingen von einem ihr unbekannten Mann angegriffen worden sei und eine Stichverletzung erlitten habe. Die 38-jährige Schweizerin erlitt unbestimmte Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren. 

Die sofort eingeleitete Fahndung führte kurze Zeit später zur Verhaftung eines Tatverdächtigen. Beim Festgenommenen handelt es sich um einen abgewiesenen, 22-jährigen Asylbewerber aus Eritrea. Der mutmassliche Täter wurde für weitere Abklärungen in einen Polizeiposten gebracht. Er wird der zuständigen Staatsanwaltschaft zugeführt.

An der Fahndung war neben der Kantonspolizei Zürich die Kommunalpolizei rechtes Limmattal beteiligt. Die Einsatzkräfte wurden durch den Polizeihubschrauber aus der Luft unterstützt.

https://www.nau.ch/ort/zurich/otelfingen-zh-frau-bei-angriff-verletzt-tatverdachtiger-verhaftet-65878280

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.