Migranten-Chaos auf Gran Canaria » Die Stimmung kippt

Sie kamen als „Schutzsuchende“ auf die Kanaren und benehmen sich wie die Axt im Walde. In den Touristengemeinden Mogán und San Bartolomé de Tirajana auf Gran Canaria vergeht kaum mehr ein Tag, an dem nicht über Vandalismus, Einbrüche, Diebstähle, Schlägereien oder Raubüberfälle begangen von jungen marokkanischen Migranten berichtet wird.

Apartmentanlagen müssen den Schutz ihrer Mieter verstärken und Tore schon am Tage verschlossen gehalten werden. So was gab es noch nie. Lange wurde das Problem von einigen Lokalpolitikern verdrängt, doch nun ist die Gewalt in den Gemeinden angekommen. Die Bürger haben Angst und fühlen sich vom Staat im Stich gelassen. Die Stimmung kippt.Wegen der gestrigen Schlägerei auf der Plaza del Hierro in San Fernando de Maspalomas findet heute ein Treffen mit Bürgermeisterin Conchi Narváez und der Regierungsdelegation statt. An diesem Treffen werden auch verschiedene Polizeichefs teilnehmen. Nach der Schlägerei zogen die Nordafrikaner dann in Richtung des Centro Comercial Anexo II in Playa del Inglés wo es zu weiteren Auseinandersetzungen mit Touristen kam.

https://www.kanarenmarkt.de/165968/migranten-chaos-auf-gran-canaria-die-stimmung-kippt.html?fbclid=IwAR1_BJWAnyfTntGXYaGmpwq83PKZKpKBQguLgQHuLDcQjvtnGZ11jl9-8QQ

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.