„Allahu Akbar“ – Mann verursacht die Evakuierung des Frankfurter Flughafens

Ein aggressiver Mann hat am abend des 16.1.21 eine Teilsperrung des Terminals I des Frankfurter Flughafens ausgelöst – samt Großeinsatz von Bundes- und Landespolizei. Eine Streife der Bundespolizei habe den Mann kurz nach 17 Uhr angesprochen – und er habe geäußert: „Ich bringe Euch alle um, Allahu Akbar“, teilte die Bundespolizei mit. Die Einsatzkräfte seien auch wegen seines aggressiven Verhaltens von einer ernsthaften Aussage ausgegangen. Der 38-Jährige habe dann versucht zu flüchten, sei aber „unter Androhung der Schusswaffe“ überwältigt worden. Der polizeibekannte Tatverdächtige wurde zur Wache gebracht. Sein mitgeführtes Gepäck ließ er bei seinem Fluchtversuch zurück. Wegen der zunächst unklaren Lage sei die Abflughalle B weiträumig abgesperrt worden. Entschärfer konnten nach einer Untersuchung Entwarnung geben.

https://politikstube.com/allahu-akbar-mann-loest-terroralarm-am-frankfurter-flughafen-aus/

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.