UPDATE: Muslim enthauptet Lehrer auf der Straße, weil er in der Klasse Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte – Mann auf Pariser Straße enthauptet – Verdächtiger muslimischer Terrorist erschossen (VIDEO)

Ein mutmaßlicher Terrorist, von dem man annimmt, dass er eine Sprengstoffweste trug, wurde von der französischen Polizei in der Nähe von Paris erschossen, nachdem er einen Lehrer mit einem Messer enthauptet haben soll.

Bei dem Opfer soll es sich um einen Lehrer gehandelt haben, der die Eltern erzürnt hatte, indem er Schülern Karikaturen des Propheten Mohammed zeigte.

Eine Quelle berichtete Le Parisien: „Das Opfer hatte vor kurzem seinen Schülern eine Lektion über die Meinungsfreiheit erteilt und Karikaturen Mohammeds gezeigt“.

Dies führte dazu, dass ein wütender Elternteil den Lehrer mit einem Küchenmesser konfrontierte und ihm dann den Kopf abschnitt, sagte die Quelle.

Das erste Blutbad ereignete sich am Freitag in Conflans-Sainte-Honorine, einem Vorort etwa 25 Meilen vom Zentrum der französischen Hauptstadt entfernt.

Französische Anti-Terror-Ankläger bestätigten, dass sie einen Überfall untersuchen, bei dem ein Mann am Stadtrand von Paris enthauptet wurde.

Der Angriff ereignete sich gegen 17 Uhr (1500 GMT) in der Nähe einer Schule in Conflans Saint-Honorine.

Die Leiche des geköpften Mannes wurde gegen 17.30 Uhr am Nachmittag gefunden“, sagte eine ermittelnde Quelle.

Als die Polizei eintraf, war die Person, die für verantwortlich gehalten wurde, noch anwesend und bedrohte sie mit seinen Waffen.

Der nicht identifizierte Mörder floh daraufhin in die nahe gelegene, etwa zwei Meilen entfernte Stadt Eragny-sur-Oise, wo er sich weigerte, sich zu ergeben.

Er fuchtelte zu diesem Zeitpunkt mit einer Waffe herum und bedrohte weitere Offiziere“, sagte die Quelle. Zu diesem Zeitpunkt wurde er von der Polizei erschossen. Etwa zehn Schüsse waren zu hören.

Anti-Terrorismus-Ankläger begannen sofort mit der Untersuchung des Vorfalls, sagte die Quelle, die sagte, der Angreifer werde als „Terrorverdächtiger“ angesehen.

Der französische Nachrichtensender FranceNews24 vermutete, dass der Angriff im Zusammenhang mit den von Charlie Hebdo veröffentlichten Karikaturen des Propheten Mohammed stand.

Zeugen beobachteten, wie der Mann sein namenloses Opfer – das ebenfalls männlich war – am helllichten Tag und in der Nähe einer Schule enthauptete.

.jihadwatch.org/2020/10/paris-update-muslim-beheaded-teacher-in-street-because-he-had-shown-muhammad-cartoons-in-class

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.