Suhl: „Nichtdeutscher“ bespuckt Busfahrer weil dieser ihn nicht kostenlos mitfahren liess

Weil ein Bus-Fahrer Montagvormittag einen nichtdeutschen Staatsbürger nicht ohne Fahrschein in der Friedrich-König-Straße in Suhl mitnehmen wollte, bedrohte und bespuckte der Mann den Fahrer. Dafür erhielt der 18-Jährige eine Anzeige.

presseportal.de/blaulicht/pm/126725/4676303

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.