Winterbach: Reisende am Bahnsteig von Dunkelhäutigem sexuell belästigt

Ein bislang unbekannter Mann hat am gestrigen Dienstagabend (07.07.2020) gegen 18:40 Uhr auf dem Bahnsteig des Bahnhofs Winterbach eine 32-jährige Reisende unsittlich berührt. Nach derzeitigem Kenntnisstand saß die spätere Geschädigte zunächst auf einer Sitzbank an Bahnsteig zwei, als sich der Unbekannte zu ihr setzte und sie offenbar begann zu bedrängen. Hierbei soll ihr der Mann unvermittelt an die Haare und anschließend mehrfach an ihre Brust gegriffen haben. Kurz nach der Tat soll der Mann in eine S-Bahn der Linie S2 Richtung Schorndorf gestiegen sein. Der mutmaßliche Täter wird als ungefähr 35 Jahre alter, dunkelhäutiger und schlanker Mann mit kurzen krausen Haaren und Bartansatz beschreiben. Er soll zur Tatzeit ein schwarzes T-Shirt und kurze dunkle Bermudashorts getragen haben. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +49711870350 bei der ermittelnden Bundespolizei zu melden.

presseportal.de/blaulicht/pm/116091/4646525?utm_source=facebook&utm_medium=social&fbclid=IwAR3xekI6Z44BfsPqeoWK67-sixF2Ltnb44xjvy6bmsM7f9nMKl1WnjXI0SA

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.