Erdogans Migrations-Jihad

Aron Sperber

Nachdem der Jihad seiner Brüder in Syrien krachend gescheitert ist, versucht Erdogan, wieder wie 2015 einen Migrations-Jihad gegen Europa anzuzetteln.

„Hey Griechenland, diese Menschen kommen nicht zu dir und bleiben, sie kommen zu dir und gehen in andere Länder Europas. Warum stößt du dich daran?“, sagte Erdogan heute auf einer Veranstaltung anlässlich des Weltfrauentags in Istanbul.

„Mach du doch auch die Tore auf!“, sagte Erdogan weiter an Griechenland gerichtet.

Erdogan will uns wieder Millionen seiner Brüder schicken, damit wir ihm wieder Milliarden unserer Euros schicken.

Ich war nie ein Putin-Fan, aber mit Erdogan muss man leider genauso umgehen wie Putin. Erdogan ist bei uns nur so groß, weil wir ständig vor ihm einknicken, statt ihm klar seine Grenzen zu zeigen.

Die Türkei ist politisch, ökonomisch und menschlich viel stärker von uns abhängig als umgekehrt. In Deutschland beziehen seine „Soldaten“ jährlich allein 3.000.000.000 € an Hartz IV-Leistungen.

Nur weil sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 21 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.