Freiburg: Sexueller Übergriff durch Afrikaner im Colombipark

In der Nacht von gestern auf heute soll es zu einem sexuellen Übergriff auf eine 18-Jährige im Bereich des Colombiparks gekommen sein.

Die junge Frau hatte Donnerstagabend Kontakt zu einem 23-jährigen somalischen Staatsangehörigen aufgenommen und gemeinsam mit diesem den Abend verbracht. Gegen Mitternacht befanden sich beide im Bereich des Colombiparks, als es zu einem sexuellen Übergriff des jungen Mannes gekommen sein soll. Die junge Frau willigte nicht in die Handlungen ein, woraufhin der 23-Jährige auf sie eingeschlagen haben soll. Die junge Frau wurde bei dem Übergriff leicht verletzt.

Die Schläge wurden durch einen couragierten Zeugen beobachtet, der in das Geschehen eingriff, schlichtete und beide Personen zum Polizeirevier Freiburg-Nord brachte. Dort wurde der 23-Jährige Beschuldigte festgenommen. Eine Haftrichtervorführung soll im Laufe des heutigen Tages stattfinden.

Die Polizei bittet weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter Tel. 0761/882-5777 zu melden.

presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4526681

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.