Aus „Respekt“: Kita verbannt Schweinefleisch und Gummibärchen

Zwei Kitas in Leipzig haben Schweinefleisch von ihrer Speisekarte genommen. Laut Bild-Informationen wird mit der Essensumstellung auf zwei muslimische Mädchen Rücksicht genommen. „Aus Respekt gegenüber einer sich verändernden Welt werden ab dem 15. Juli nur noch Essen und Vesper bestellt und ausgegeben, die schweinefleischfrei sind“, zitiert Bild ein Schreiben der Leitung der Konfuzius-Kita sowie der Rolando-Toro-Kita an die Eltern.Darin wird auch hingewiesen, dass an Geburtstagen keine Süßigkeiten mitgebracht werden sollen, die Schweinefleischbestandteile wie Gelatine enthalten. Gummibärchen sind damit in den Betreuungseinrichtungen ebenfalls verboten. Die beiden Kindertagesstätten sollen rund 300 Kinder zählen.

unsertirol24.com/2019/07/23/aus-respekt-kita-verbannt-schweinefleisch-und-gummibaerchen/

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.