Sonneberg: Iraner prügeln Afghanen krankenhausreif

Im Rahmen der Oberlinder Kirmes kam es am Samstag zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei jungen iranischen Männern und einem afghanischen Mann. Aus noch ungeklärten Gründen griffen die beiden 20 jährigen den 19 jährigen Geschädigten an und schlugen auf ihn ein. Der Afghane erlitt dadurch schwere Verletzungen im Gesicht und musste anschließend zur weiteren Behandlung in die Notaufnahme des Sonneberger Krankenhauses. Die beiden Afghanischen Tatverdächtigen sind der Polizei bekannt. Gegen beide werden nun Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. 

presseportal.de/blaulicht/pm/126724/4329200

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.