Gera: Afghane randaliert im Krankenhaus

Ein 25-jähriger (afghanisch) Mann forderte heute Morgen (22.07.2019), gegen 06:00 Uhr die Bezahlung eines Taxis vom Krankenhaus zu seiner Wohnanschrift, da er selbst kein Bargeld bei sich führte. Als ihm dies verweigert wurde, reagierte er aggressiv und schlug gegen die Scheibe des Wartebereiches. In der Folge kamen Polizeibeamte in der Notaufnahme des Geraer Krankenhauses zum Einsatz. Da sich der junge Mann trotz Anwesenheit der Polizeibeamten nicht beruhigte und weiterhin aggressiv blieb, wurde er schließlich in Gewahrsam genommen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

presseportal.de/blaulicht/pm/126720/4329272

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.