Kirchenabfackler hie und da…

Ja, sie haben es mit dem Feuer, die Hasser des Abendlandes. Unrühmliche Vernichtung von Kulturgütern auch in Gelsenkirchen im Jahre 1995. Zum Beispiel die gothische Vikarie von Haus Lüttinghof (Foto unten). Ich konnte es nicht glauben als ich in der Zeitung von einer Feuerwehrübung an der Stelle las, wo nur ein Haus stand, die alte Vikarie aus dem Jahre 1516. Bin damals mit dem Rad nach Hassel gefahren und es stimmte leider. Das historisch wertvolle Gebäude wurde im Rahmen einer Feuerwehrübung niedergebrannt ! 

Fotos: gelsenkirchener-geschichten

Bild oben: Die alte Vikarie (das sog. Storchennest) bei Haus Lüttinghof in Gelsenkirchen Hassel. Erbaut im Jahre 1516. Vor 1995  im Rahmen einer „Feuerwehrübung“ niedergebrannt.
Bild mitte und Bild unten: Die Kapelle von Haus Lüttinghof, erbaut im Jahre 1516. In den 70er Jahren des 20. Jh. abgebrochen.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.