Apropos Herzversagen in Köthen

Adam Poznanski

OHNE einen exakt im Alter bestimmbaren fetten Komplett-Thrombus mindestens(!) einer der drei großen Coronarstämme, wäre der Nachweis eines akuten Herzinfarkts nur mit Hi-Tech-Histologie möglich, welcher hauchdünne Organschnitte erst über Tage präpariert werden müssen.
Wer bei einer 22-Jährigen Leiche, deren Schicksal immense national-europäische Bedeutung hat, keine vital bedrohliche Verletzung des Skeletts oder des Integumentes(Haut) erkennen kann und dann ohne 2 zugezogene (eingeflogene!) Pathologie-Professoren so mir nichts dir nichts emsig die Coronarien in situ eröffnet, und das ohne Videodokumentation, dem wurde a. G. der Augen/Ohren-Zeugen-Lage befohlen zu lügen.
Immerhin bot sich die kardiologische Anamnese an…

http://fredalanmedforth.blogspot.com/2018/09/apropos-herzversagen-in-kothen.html

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, SPD Sozialfaschisten, Verbrechen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.