Recht und Ordnung

Numeri 24:9

´Feigheit, Mutter aller Grausamkeit´
Montaigne

Gleich meinem Freund Nathan, dem Webmaster dieser Site, verfolge ich, jenseits der großen Zusammenhänge, nicht minder aufmerksam auch solche Vorgänge, die im lokalen bzw. regionalen Umfeld öffentliche Interessen immer wieder empfindlich berühren oder verletzen. Die bloße Meinungsbildung (jenseits verordneter oder verabreichter) Meinungsmache kann sich noch im Kleinsten, vielleicht gerade dort, zu echter Urteilskraft verdichten, doch liefe sie schon hier ins Leere, bezöge man nicht gleichzeitig deutlich Stellung: Klare Standpunkte müssen auch klar sichtbar werden. Und sichtbar bleiben. Es geht also weniger um die Frage, ob die so oft zitierte Zivilcourage zu den Tugenden oder Pflichten des Bürgers zählt oder nicht. Was einer tatsächlich zu zahlen bereit ist, um diese jenseits taktischer Erwägungen auch dauerhaft zu behaupten – das zählt. Vom einzelnen wird, lässt er sich auf dieses ´Spiel´ ein, fast durchweg ein hoher Einsatz verlangt, während die bloßen ´Spielchen´ zum Nulltarif erhältlich bleiben.

Es kostet…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.124 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.