BVB-Spieler Nuri Sahin trommelt für Krieg

Erfolgreich ist Nuri Sahin auf dem Platz derzeit nicht. Dafür macht er mit einer fragwürdigen Twitter-Botschaft auf sich aufmerksam, in der er die türkischen Soldaten, die einen Angriffskrieg in Syrien führen, Lob preist.

In den letzten vier Bundesligaspielen stand der in Lüdenscheid geborene BVB-Spieler Nuri Sahin nicht auf dem Feld. Seine Zeit vertreibt sich Sahin in Sozialen Medien. Allerdings überrascht er am Freitag mit einer politischen Botschaft. Auf türkisch schreibt er: “Afrin’de hayatını kaybeden şehitlerimize Allah’tan rahmet, gazilerimize acil şifalar dilerim. Başımız sağ olsun, geride kalanlara Allah dayanma gücü versin.”

Übersetzt heißt das sinngemäß: “Möge Gott die Gefallenen Märtyrer segnen. Ihren Angehörigen spreche ich mein Beileid aus. Denen die noch dort sind wünsche ich viel Kraft. Gott steht euch bei.”

Relativ unverhohlen spricht sich hier ein Deutscher Bundesligaspieler für den türkischen Krieg in Syrien aus und wünscht den eingesetzten Soldaten alles Gute. Was die türkische Armee derzeit in Afrin anstellt, ist allerdings kein gewöhnlicher Krieg. Sie schlachtet kurdische Zivilisten ab.

Weiterlesen bei den Ruhrbaronen…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Essen Trinken Fussball, SPD Sozialfaschisten, Türkei Völkermord Armenier abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.