Lynch-Humor zu Karneval

Tapfer im Nirgendwo

Am Rosenmontag lief auf der ARD die Show „Karneval in Köln 2018“. Dort erzählte Guido Cantz einen Witz, dessen Pointe darin bestand, Donald Trump mit Benzin zu übergießen, ihn anzuzünden und sich daran zu erfreuen. Sein deutsches Karneval-Publikum goutiert den Lynch-Lacher mit Applaus.

Erste Reaktionen im Netz:

„Was für ein ekelhafter Witz inklusive Lizenz zum Lynchen! Man nenne mir bitte andere Politiker, über die im öffentlich-rechtlichen TV solche „Witze“ gemacht werden dürfen, ohne dass es (zurecht) einen Eklat gibt.“ (Fabian Zeh)

„Der Unterschied zwischen Trump und Erdogan? Über Trump kann man solche Witze machen!“ (Gerd Buurmann)

„Der Unterschied zwischen Trump und Cantz? Trump ist ansatzweise komisch.“ (Torsten Schlosser)

„Durch sowas muss man als Politiker durch. Alkohol + Redefreiheit = Narrenfreiheit.“ (Roger Letsch)

„Bei Trump werden sich hierzulande wohl nur marginal wenige Deutsch-Amerikaner von derartigen Witzen angegriffen fühlen. Trump-Bashing ist bequemer Konsens. Würden hingegen derartige Witze über Erdogan gemacht werden…

Ursprünglichen Post anzeigen 244 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.