Stegner will „Jedem das Seine“ positiv besetzen

philosophia perennis

Hat die SPD ein Antisemitismus Problem? Eine Anfrage von Ed Piper

Über mögliche Antisemitismus-Probleme in linksextremen Milieus wurde bereits häufiger diskutiert.

Weitaus bedenklicher wird es jedoch, wenn sich jenseits linksextremer Hamas-Versteher nun auch die altehrwürdige SPD den Ruf eines Antisemiten-Klüngels erwerben sollte. Leider finden sich diesbezüglich gleich einige begründete Verdachtsmomente.

Da wären zum einen die wiederholt verfänglichen Äußerungen des SPD Landes- und Fraktionsvorsitzenden Ralf Stegner.

Im Februar diesen Jahres verglich er die aus einer jüdischen Familie stammende Facebook-Chefin Sheryl Sandberg mit der mutmaßlichen Neonazi-Terroristin Beate Zschäpe. Damals löschte er die entsprechende Nachricht, die er über den Kurznachrichtendienst Twitter an seine rund 37,2 Tausend Abonnenten versendete wieder, und so wurde der Vorfall später in den Medien als Fauxpas kleingeschrieben.

Etwas später jedoch, kurz vor der Bundestagswahl, ließ er in Bezug auf die AfD-Medienarbeit verlauten, AfD’ler leben

wie Parasiten von ihren Wirtstieren ..„.

Es ist schwerlich vorstellbar, dass…

Ursprünglichen Post anzeigen 664 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s