Bürgerkrieg in Schweden? – Ein Vlogger berichtet direkt von der „Front“

philosophia perennis

(David Berger) Ganz am Rand und ganz verhalten berichten die großen deutschen Medien von den Unruhen, die sich derzeit in Frankreich und Schweden abspielen. Das Bild, das sie dabei zeichnen, ist ein komplett anderes als jenes, das der gewinnt, der sich über die sozialen Netzwerke die Informationen direkt aus Schweden und Frankreich ins Haus holt.

Videos von brennenden Vorstädten, revoltierenden Migrantengruppen mit muslimischem Kulturhintergrund, die Autos entzünden und öffentliche Einrichtungen beschädigen; sich nicht selten sogar mit der Polizei regelrechte Straßengefechte liefern.

Wer diese Informationen alle mühsam zusammen sammelt, bekommt den Eindruck, dass Schweden und Frankreich am Rand eines Bürgerkrieges stehen.

Einer jener Berichterstatter aus den „Kriegsgebieten“ ist Tim Pool, ein in den USA preisgekrönter Journalist, der bei der Konflikt- und Feldberichterstattung intensiv mit den neuen Technologien arbeitet.

Über Crowdfounding hat er Geld für eine Reise in die No Go Zonen Europas gesammelt. Für eine Reise nach Malmö und nun…

Ursprünglichen Post anzeigen 129 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s