Noch vor 3 Monaten wollte Merkel Flüchtlingen möglichst rasch LKW-Führerscheine ausstellen

philosophia perennis

(David Berger) Da in der Zwischenzeit so viel zuvor für unmöglich Gehaltenes passiert ist und Menschen schnell vergessen, sei an eine Nachricht aus dem vergangenen September erinnert.

Wenige Wochen vor dieser Nachricht hatte sich in Nizza ein übler Terrorakt ereignet, bei dem ein Allahu-Akbar-Terrorist in mit einem LKW in eine Menschenmenge gerast war. Die Nachrichten und Bilder aus Nizza waren noch nicht ganz aus dem Gedächtnis der Bundesbürger geschwunden, da gab Angela Merkel dem RBB ein Interview, in dem sie eine stärkere Integration der neuen Migranten in den Arbeitsmarkt forderte.

Besonders angetan hatten ihr es dabei syrische LKW-Fahrer. Wörtlich sagte sie dem Sender damals:

„Wir haben neulich im Kabinett diskutiert, dass das Umschreiben einer syrischen Fahrerlaubnis in eine deutsche 500 Euro kostet. Und natürlich hat ein Flüchtling nicht sofort 500 Euro. Also hilft da vielleicht ein Darlehensprogramm. Wenn man dann verdient, kann man diese 500 Euro zurückzahlen, es werden…

Ursprünglichen Post anzeigen 3 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s