Türkische Linke in Erdogans rechtem Hintern

Aron Sperber

Eine „kritische“ Autorin aus der Türkei fordert Europa auf, die Türkei jetzt nicht aufzugeben, sondern Erdogan gefälligst in den Hintern zu kriechen (wie sie es selbst auch gerade tut):

Ece Temelkuran: „Der schlechteste Zeitpunkt, die Türkei aufzugeben“

Einerseits feiern die Massen den Sieg über den Putschversuch – der tatsächlich heldenhaft war.

Einer davon ist der Mangel an Wissen über die Gülen-Bewegung.

Die kritische Zivilbevölkerung weiß, dass die jetzige Periode die Demokratie gefährdet, aber ihr ist auch bewusst, dass es das Ende der Türkei bedeutet hätte, wenn der Putsch gelungen wäre.

Wenn wir über Verhältnismäßigkeit sprechen, dann muss Ihnen die Dimension des Putschversuchs und die Größe der Gülen-Bewegung klar sein. Stellen Sie sich ein unsichtbares Netzwerk einer extrem starken Gemeinschaft vor, die nicht nur in der Türkei operiert, sondern überall. Mir ist klar, dass dies wie Science-Fiction klingt, aber das ist ein Faktum. Ich bin mir sicher, dass man die Größe…

Ursprünglichen Post anzeigen 101 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Türkische Linke in Erdogans rechtem Hintern

  1. birgit siegert schreibt:

    wie durch geknallt ist denn diese dame,so weit kommt es noch das wir den in den Hintern kriechen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s