Lanzmann: Israel fehlt im Hotel Kempinski

Das Hotel Kempinski in Berlin verzichtet in seinem Telefonverzeichnis auf Israel. Offenbar entspricht es so dem Wunsch von Arabern. Der französisch-jüdische Dokumentarfilmer Lanzmann findet das „schockierend“ und „grauenhaft“. Das Hotel hat darauf reagiert.

Quelle: Lanzmann: Israel fehlt im Hotel Kempinski

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s