Verantwortungslosigkeit

Rami Hamdallah, der »Premierminister« des Regimes von Ramallah, hat gegenüber Manuel Valls, dem französischen Regierungschef auf Nahost-Reise, am Dienstag noch einmal bekräftigt, daß die »Palästinenser« Gespräche über eine Zwei-Staaten-Lösung mit Vertretern Israels ablehnen. Israels Premier Benjamin Netanjahu hatte zuvor seine Einladung zu solchen Verhandlungen wiederholt.

Damit ist eine Situation eingetreten, die Benjamin Netanjahu schon vor Monaten vorhergesagt hatte: Mit dem Angebot einer internationalen Konferenz über den Konflikt zwischen Israel und mit Waffengewalt selbstmandatierten angeblichen Repräsentanten »palästinensischer« Interessen wird die Kompromißfindung nicht beschleunigt oder wiederbelebt, sondern nur weiter hinausgezögert.

War es »Palästinenserpräsident« Abu Mazen, der im Frühjahr 2014 durch die Vereinigten Staaten vermittelte Verhandlungen zum Scheitern brachte, indem er das Bündnis mit der Hamas suchte, folgt aus Ramallah seither prompt eine Ablehnung, denkt die Regierung in Jerusalem laut über direkte Gespräche nach. Und doch soll die Verweigerung von Gesprächen belohnt werden?

Mit keinem Wort verurteilte Rami Hamdallah den »palästinensischen« Terror der vergangenen Wochen, sondern verleugnete ihn gar, indem er, wie WAFA meldet, sich über israelische Sicherheitskräfte beschwerte, die »tausende Palästinenser« verhaften und grundlos »Zivilisten, darunter auch Kinder«, töten würden, über die »Blockade« Gazas, die einer »Erdrosselung« gleiche.

Manuel Valls’ Begegnung mit der Wahnwelt der »Palästinenser« brachte den französischen Premier leider nicht zur Besinnung. Die »Palästinenser« können Terrorismus fördern und ihn prämieren, sie können Verhandlungen zum Scheitern bringen und verweigern – und werden umgarnt. Vernünftig ist diese Realitätsverweigerung nicht mehr zu erklären. Die Pariser Initiative ist verantwortungslos.

tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s