Leerstelle

Es soll knapp 30 Millionen Dollar teuer gewesen sein, das »Nationalmuseum« der »Palästinenser«, das in dieser Woche in Ramallah feierlich eröffnet wurde. »Palästinenserpräsident« Abu Mazen hielt eine Rede, als befinde er sich in einem Krieg: »Dieses Museum wird Welt, der ganzen Welt, signalisieren, daß wir hier waren und hier bleiben werden, um unseren eigenen Staat zu gründen.«

Davon allerdings, was die »palästinensische Nationalität« ausmachen könnte, war nichts zu sehen. Das prächtige Museum öffnete ohne Ausstellungsstücke. Ein leeres Museum heißt indes nicht, daß die »Palästinenser« keine Vorbilder hätten, identitätsstiftende Heldinnen und Helden. Sie sind nur nicht vorzeigbar, wo internationalen Besuchern folgenreich kritische Fragen einfallen könnten.

Und so wurde »palästinensische Identität« auch in dieser Woche wieder dort geprägt, wohin sich kein ausländischer Politiker je verirren würde: in den sozial genannten Netzen des Internets. Auf ihren Facebook– und Twitter-Präsenzen erinnerte Abu Mazens Fatah an drei japanische Terroristen, die 1972 für die PFLP einen Anschlag auf den Flughafen im israelischen Lod verübten.

Die Mitglieder der Japanischen Roten Armee brachten bei ihrem Überfall mindestens 24 Menschen um und verletzten mehr als 70. Zwei der Terroristen, Takeshi Okudaira und Yasuyuki Yasuda, wurden während ihres Angriffs getötet, der dritte Terrorist, Kozo Okamoto, wurde festgenommen und zu einer dreifach lebenslänglichen Haftstrafe verurteilt. 1985 preßte die PFLP ihn frei.

44 Jahre nach dem Anschlag schickte die Fatah nun »1.000 Grüße an den japanischen Freund und Kämpfer Kozo Okamoto, den Helden der Operation in Lod vom 30. Mai 1972« und bekräftigte einen Tag später noch einmal, wie sehr sie den Terroristen schätze. Wer solche »Helden« ehrt, hat es freilich schwer, Exponate für ein »Nationalmuseum« zu finden, die von Zivilisiertheit zeugen.

tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s