Angela Merkel macht den Weg frei für Strafverfolgung gegen Jan Böhmermann

Tapfer im Nirgendwo

Jan Böhmermann hat sich offensichtlich den falschen Regierungschef ausgesucht. Es kommt eben nicht auf die Beleidigung an, sondern wen man beleidigt!

Im April 2012 schrieb ein Mann, der vor 1945 Mitglied einer nationalsozialistischen Terroreinheit war, die aktiv den Massenmord an sechs Millionen Juden ermöglichte, ein Gedicht, das Israel zur größten Gefahr für den Weltfrieden erklärte, so wie die Terroreinheit, in der er Mitglied war, einst schrieb: „Die Juden sind unser Unglück!“ Das Gedicht hieß: „Was gesagt werden muss“. Dort heißt es:

„Weil gesagt werden muß,
was schon morgen zu spät sein könnte;
auch weil wir – als Deutsche belastet genug –
Zulieferer eines Verbrechens werden könnten“

Der Mann, der das schrieb, hieß Günter Grass. Hätte es in Deutschland niemals Nazis gegeben, so hätte Günter Grass später deutlich weniger Themen für seine Romane gehabt. Ohne Nationalsozialismus hätte er nie „Die Blechtrommel“ schreiben können und der Literaturnobelpreis wäre an jemand anderes…

Ursprünglichen Post anzeigen 710 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Angela Merkel macht den Weg frei für Strafverfolgung gegen Jan Böhmermann

  1. Birgit Siegert schreibt:

    ich fasse es nicht wie kann man einen deutschen in den rücken fallen,ich finde keine worte

  2. Böhmermann sollte nach Israel auswandern und dort für Caroline Glicks Latma-TV arbeiten. Dann kann er den ganzen Tag über Araber als Ziegen- und Kinderficker verhöhnen und bekomt als Dankeschön bestimmt ein schönes Haus mit Orangenbäumen drumherum- bewirtschaftet von muslimischen Untermenschen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s