Humanitäre Pflicht

Die Volksfront zur Befreiung Palästinas (PFLP) ist sauer. Wollte sie am Samstag in Gaza über eine »parteiübergreifende« Kampagne zur Wiedererlangung »palästinensischer nationaler Einheit« konferieren, sorgten »Sicherheitskräfte« der Hamas eine Stunde vor dem geplanten Beginn der Veranstaltung für deren Absage, nachdem sie sie zuvor offenbar schriftlich genehmigt hatten.

Wie die in Gaza »regierenden« Islamisten gilt auch die PFLP vielerorts als das, was sie ist: eine terroristische Gang. In den Vereinigten Staaten, Kanada und Australien ist sie geächtet, während ihre Bewertung als Terrororganisation durch die EU in deren Mitgliedsstaaten nur von geringer Bedeutung scheint. Deutschland etwa verwehrt PFLP-»Funktionären« die Einreise nicht.

Die Gewaltaffinität der PFLP ist ein offenes Geheimnis. Auf ihrer Website beispielsweise verurteilt sie auch in englischer Sprache »Palästinenserpräsident« Abu Mazen scharf für einen ihm unterstellten Kurs der Kooperation mit Israel und fordert immer wieder dazu auf, den bewaffneten Kampf gegen den jüdischen Staat zu forcieren, dessen Existenz zu beenden sie als eines ihrer Ziele benennt.

Selbst wer nicht der Meinung sein sollte, daß die PFLP eine Terrororganisation ist, wird nicht leugnen können, daß sie keinesfalls an einer friedlichen Konfliktlösung interessiert ist. Und vor diesem Hintergrund ist interessant, wo sie in Gaza ihre »Einheits-Konferenz« abzuhalten plante: in Räumlichkeiten, die ihr die Palestinian Red Crescent Society zur Verfügung gestellt hatte.

Die Palestinian Red Crescent Society gehört als nationale Rotkreuzgesellschaft zur Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, die sich, so Wikipedia, dem »Schutz des Lebens, der Gesundheit und der Würde sowie [der] Verminderung des Leids von Menschen in Not« verpflichtet sieht. In Gaza gehört dazu die Bereitstellung von Räumen für Zusammenkünfte von Terroristen.

tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s