Wenn Rupert Neudeck unwidersprochen gegen Israel hetzen darf

Against antisemitism - Ενάντια στον αντισημιτισμό

Von Dimitri Kravvaris

Der Kölner Stadt-Anzeiger berichtete in seiner gedruckten Ausgabe vom 18. März 2016 ausführlich von einer Zeitungspatenaktion an 171 Schulen in Köln und der Region. Im Rahmen dieser Aktion lobte Bürgermeisterin Henriette Reker die gedruckte Zeitung ausdrücklich: Reker zufolge sei man sei durch diese Form angeregt, Informationen zu vertiefen.

Es wird jedoch oft übersehen, dass einseitige Berichte, Propaganda und gefährliche Hetze auch in einer gedruckten Zeitung ihren Platz finden können. Ein Beispiel dafür ist ausgerechnet das Interview, das der Aktivist Rupert Neudeck dem Kölner Stadt-Anzeiger in der bereits erwähnten Ausgabe vom 18. März (Seite 6) gab. Dass Rupert Neudeck 2014 Aussagen Dietrich Bonhoeffers instrumentalisierte, um die Palästinenser als die neuen Juden zu präsentieren, und bereits 2005 Gaza mit dem Warschauer-Ghetto verglich, sind anscheinend für den Kölner Stadt-Anzeiger Spitzfindigkeiten, die man gar nicht erwähnen oder kritisch hinterfragen müsste.

Der Ausgangspunkt im besagten Interview ist Neudecks „furchtbares Erlebnis“…

Ursprünglichen Post anzeigen 285 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wenn Rupert Neudeck unwidersprochen gegen Israel hetzen darf

  1. Brigit schreibt:

    http://www.israelogie.de/
    für dieses Institut möchte ich hier mal etwas Werbung machen.
    Mal was Gutes über Israel. Ist doch schön.

    Der Neudeck kommt aus dem hochkriminellen Troisdorf.
    Was kann man von dort schon erwarten.
    Ich weiß mehr von dort als mir lieb ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s