Die Ur-Alte Feuerwache zu Köln

Tapfer im Nirgendwo

Das Kölner Bürgerzentrum Alte Feuerwache hat eine Erklärung auf Facebook abgegeben, die in so unfassbar offener Form mörderischen Judenhass hinnimmt und verharmlost, dass ich mich frage, warum eine Institution mit so einer Haltung überhaupt noch von der Stadt Köln gefördert werden kann. Die Stellungnahme ließt sich wie folgt:

„+++ Veranstaltung der Palästinensischen Gemeinde e.V. in der Alten Feuerwache +++

Am 27./28. Februar nutzte die Palästinensische Gemeinde Köln e.V. Räume der Alten Feuerwache für eine nicht-öffentliche Konferenz mit anschließenden öffentlichen Musik- und Folklore-Darbietungen. Thema war das 47-jährige Bestehen der palästinensischen Partei DFLP.

Die Alte Feuerwache wurde für diese Raumvergabe sowohl von Organisationen als auch von Einzelpersonen bereits vor der Veranstaltung kritisiert. Dazu verfasste sie eine Stellungnahme auf ihrer Facebook-Seite.

Dass es aus Anlass dieser Veranstaltung kritische Einwände geben würde, war der Alten Feuerwache bewusst. Womit sie allerdings nicht gerechnet hatte, waren Aussagen, wie sie dann vielfach in den Kommentaren auf der…

Ursprünglichen Post anzeigen 714 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s