„Kein Terror“ meint die Gutmensch-Journaille: Angreifer schrie nur „Allah ist groß“ und wollte „als Märtyrer“ sterben

Aber wie gesagt, kein Terror meint n-tv. Wer es bis jetzt noch nicht begriffen hat, wie uns die Mainstream-Medien verarschen, hat sich sein SPD-Parteibuch redlich verdient !

Der Angreifer habe es darauf angelegt, von den Soldaten getötet zu werden und damit „als Märtyrer“ zu erscheinen.Weder im Auto des 29-Jährigen noch in seiner Wohnung seien Waffen gefunden worden, sagte Perrin. Auf einem Computer in der Wohnung seien „dschihadistische Propagandabilder“ entdeckt worden, die allerdings von jedermann im Internet aufgerufen werden könnten. Außerdem habe der Fahrer während seines Angriffs gerufen „Allah ist groß“, was auf eine „gewisse Religiosität“ hindeute.

 n24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu „Kein Terror“ meint die Gutmensch-Journaille: Angreifer schrie nur „Allah ist groß“ und wollte „als Märtyrer“ sterben

  1. luegenpresse schreibt:

    Hat dies auf Lügenpresse rebloggt und kommentierte:
    Schon bisschen älter aber egal.Man stelle sich vor jemand hätte mit „FÜR ODIN“ Soldaten agegriffen.was hätte die Presse wohl geschrieben?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s