Radio Köln

Maan News Agency, 27. August 2014:

“In his speech, Haniyeh hailed the people of Gaza and the resistance forces for their steadfastness in the fight against Israel, which claimed the lives of more than 2,100 Palestinians – the overwhelming majority of whom were civilians – and left 64 Israeli soldiers dead, in addition to six civilians in Israel. [..]

‘The war began with fire on Haifa and ended with fire on Haifa,’ he told the crowd, highlighting the fact that Hamas had managed to fight throughout the seven-week Israeli assault and emerged with its military strength intact. [..] ‘It is not possible to express this victory with words and speeches,’ he added.”

Deutschlandfunk, 1. Juni 2015:

“Der Gaza-Streifen war im vergangenen Sommer wochenlang vom israelischen Militär aus der Luft und vom Boden angegriffen worden. Dabei wurden rund 2.000 Palästinenser getötet.”

tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Radio Köln

  1. PeKo schreibt:

    Nur 2000 , trotz der Duldung der UN , Raketenwerfer in Schulen und Wohngebieten zu installieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s