Wen überrascht das ? Islamo-Nazi Obama warnt vor Diffamierung des Islam

 

Der Islam darf nach den Worten von US-Präsident Barack Obama nicht als Quelle für Extremismus diffamiert werden. Nicht Religion, sondern Menschen seien verantwortlich für Gewalt und Terrorismus, sagte Obama in Washington.

Aber klar doch, und Menschen haben den Holocaust zu verantworten, was ? Kein Wunder, dass die Bertelsmann-Stiftung Obamas Wahlkampf mitfinanzierte…
Mehr von diesem Dreck…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Obama USA, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Wen überrascht das ? Islamo-Nazi Obama warnt vor Diffamierung des Islam

  1. E.C. schreibt:

    Diese Montage dürfte doch aus der Schmierfabrik eines der verlogensten und widerlichsten „Journalisten“ stammen, der je in den USA seine Zelte aufgeschlagen hat: ein gewisser Daniel Greenfield. Das Land, aus dem er kommt, und seine Religionszughörigkeit sind mir im Moment entfallen. Es soll unter diesen Menschen angeblich noch Reste von Anstand geben, aber die schmelzen immer schneller dahin. Jetzt übt sich dieser ekelerregende Winkel der Welt meistens darin, Rechtsradikalismus der eigenen Prägung zu unterstützen und zu exportieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s