„Zwölfmaliger Anschlag auf die Menschheit“

Blick-aktuell dokumentiert ungewollt, warum der Islam zu Deutschland gehört:

Die Ahmadiyya Muslim Jamaat Deutschland verurteilt den Terroranschlag auf die Redaktion des Satire-Magazins „Charlie Hebdo“ aufs Schärfste. Diese unentschuldbare Barbarei sprengt jede Grenze religiöser Prinzipien und steht im klaren Widerspruch zu allen Glaubensinhalten des Islam. Unsere Gedanken und innigsten Gebete sind mit den Hinterbliebenen der Anschlagsopfer.

Der Heilige Koran garantiert Meinungs- und Redefreiheit. Gemäß den Lehren des Islam steht es keinem Menschen zu, über andere wegen vermeintlicher Blasphemie oder Prophetenlästerung zu richten oder sie zu bestrafen. Der vierte Kalif der Ahmadiyya Muslim Jamaat nahm in seinem Buch „Islam – Antworten auf die Fragen unserer Zeit“ dazu Stellung.

Muslime, die sich von Karikaturen verletzt fühlen, haben ausschließlich die Möglichkeit, ihre Reaktion unter Einhaltung der islamischen Lehre „Sitzet nicht bei ihnen (den Spöttern), bis sie zu einem anderen Gespräch übergehen…“ (4:141) zum Ausdruck zu bringen. Der Islam erlaubt unter keinen Umständen eine feindliche Haltung gegenüber Kritikern geschweige denn eine Gewalttat oder gar ein Blutbad. Durch die Ermordung von zwölf Menschen haben die Attentäter nach den Grundprinzipien des Islam einen zwölfmaligen Anschlag auf die Menschheit verübt (5:33).

Zu dem Anschlag auf die Menschheit gehören demnach die Opfer im jüdischen Supermarkt nicht !

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s