Headchoppers: Warum die deutschen Gutmenschen den Islam so lieben

Das Köpfeabschneiden muss wohl genetisch bedingt sein, bei Muslimen wie bei Deutschen. Die muslimischen Köpforgien von ISIS oder von Kreuzberger Ehrenmördern hatten ihre Entsprechung in dem beliebten Köpfeabhacken deutscher Besatzungstruppen auf dem Balkan im letzten Weltkrieg (siehe Fotos). Deutsche und Islam, das muss Liebe sein !

germanatrocities2germanatrocities44germanatrocities3germanatrocities4germanatrocities5

Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Headchoppers: Warum die deutschen Gutmenschen den Islam so lieben

  1. E.C. schreibt:

    Wie gut, dass Menachim Begin seine britischen Geiseln erhängte oder zu Tode folterte, sonst könnte man auch ihn hier einreihen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s