Für und gegen Israel in Essen: “Wir stehen hier unter Beobachtung”

Die solid Demonstration hat begonnen. Wir schätzen, dass dort ca. 300 Menschen zusammengekommen sind, weit weniger also, als sich in den sozialen Netzwerken angekündigt haben. Augenscheinlich radikale Muslime schwenken sowohl grüne, als auch palästinensische Flaggen, mithin also genau jene Winkelemente, die man von Seiten des Veranstalters eigentlich nicht hat sehen wollen. Aber was kümmert’s… Man wollte auch keine antisemitischen Parolen hören, doch genau diese werden nun skandiert. “Allahu Akbar” und “Israel Kindermörder” werden derart lautstark skandiert, dass der Veranstalter sogar mit dem Abbruch der Veranstaltung droht. Dabei scheint es den Veranstaltern weniger um die konkreten Inhalte dieser Parolen zu gehen, als vielmehr um die eigene Aussenwirkung. “Wir stehen hier unter Beobachtung” so ein Redner.

Weiterlesen bei den Ruhrbaronen…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s