Wer sich schon immer gefragt hat, weshalb Wulff,Gauck und Konsorten den Türken die Eier kraulen, hier ist die Antwort

Germany viewed Turkey with its empire as a most valuable client and ally. In the view of the leaders of Germany, Turkey was controllable through a combination of economic intercourse, gifts of educational opportunities, provision of technical expertise and administrative aid, as well as bribes to Turkish officials. Germany saw influence over Turkey as a means of influencing Moslems worldwide for its own interests. Thus as the German scholar Wolfgang Schwanitz has shown, during World War I Germany employed the Turkish Caliphate to promote jihad – riot and rebellion – in areas where Moslem populations were ruled by its enemies Russia, France, Britain and Serbia.

Weiterlesen…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Öko Bio, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Kirche, SPD Sozialfaschisten, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Wer sich schon immer gefragt hat, weshalb Wulff,Gauck und Konsorten den Türken die Eier kraulen, hier ist die Antwort

  1. E.C. schreibt:

    Schade, dass die israelische Regierung nur zu feige ist, derartige Unflätigkeiten über ihre Botschaften zu verbreiten. Diese Drecksarbeit lässt man lieber durch die Lobby ( die es natürlich genauso wenig gibt, wie es AIPAC, diese Seite hier, Honestly concerned, German-Media-Watch, Herbert Eiteneiners Seite, Daniel Greenfield, Ulrich W. Sahm…gibt) verrichten. So ist man im Notfall „fein raus“ und kann den internationalen Saubermann spielen. der sich natürlich niemals dazu herablassen würde, anderen Staaten und Völkern vorzuschreiben, wer von ihren Repräsentanten als Verräter am Westen, „heimlicher Orientalist“ oder verkappter Nazi sei.

  2. Pingback: Die Wanderung des Aufklärers Wulff durch die Wüste des “Hosianna, kreuzige ihn” | Christliche Leidkultur

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s