Ein Abend bei den Freunden des gepflegten Terrors. Die Universität Duisburg/Essen verleiht Baschar al-Assad die Ehrenprofessur

duisburguni2Wenn am Donnerstag, dem 24.10 2013 um 18:30 Uhr die Leidensgenossen des syrischen Machthabers Assad zusammentreffen, um über die Zukunft des Landes zu diskutieren, dann steht das Ergebnis bereits fest. Es wird eine Form der Verklärung sein, die sich darum dreht, seine eigenen entmenschten Vorstellungen noch einmal von außerhalb bestätigt zu bekommen. Es ist darüber hinaus auch mehr eine Zusammenberufung, deren Aura dazu dient, die Verschworenheit, die Einmütigkeit der lichten Reihen der Kämpfer für die „gerechte Sache“ zu manifestieren. Dass die Hauptdarsteller dabei nicht die selbst erzeugte Volksgemeinschaft überschreiten, auch wenn es erwünscht und ersonnen sein mag, spielt nur eine sekundäre Rolle. Entscheidend ist, dass man zumindest was die Räumlichkeiten betreffen, schon einmal in der Mitte der Gesellschaft den Fuß hinein gesetzt hat. Jeder Einzelne für sich und darüber hinaus, ist in der Alltäglichkeit seines Handelns bemüht, Einfluss zu nehmen und zu gewinnen. Ihre Aktionsmöglichkeiten reichen von lokaler Politik, über Tageszeitungen bis hin zum Bundestag. Ihre Namen lauten „Gizem Koçkaya“ (Die Linke Duisburg/solid), „Joachim Guilliard“ (junge Welt, Neues Deutschland) und „Niema Movassat“ (MdB Die Linke).

Weiterlesen bei Pro Zion NRW…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, Türkei Völkermord Armenier abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.