Türkische Studenten rufen ‘Heil Hitler’ im KZ-Majdanek

Zwei Studenten aus der Türkei wurden in Polen verhaftet, weil sie während eine Gruppe von israelischen Schülern das KZ Majdanek besuchte, den Hitlergruß zeigten und Heil Hitler riefen.
Die türkischen Studenten wurden letzte Woche in Polen in Gewahrsam genommen. Der Vorfall wurde am Freitag in den türkischen Medien publiziert, wie die türkische Zeitung Today’s Zaman heute berichtet.
Die Studenten hatten den Hitlergruß gezeigt und “Heil Hitler” gerufen, als sie einer Gruppe von Schülern aus Israel begegneten. Die israelische Gruppe reichte eine offizielle Beschwerde ein, was zur Festnahme zweier türkischer Studenten führte.
Die Studenten sagten, dass die Aktion ein Witz gewesen wäre, berichtet Zaman. Wenn sie wegen der Förderung faschistischer Propaganda für schuldig befunden werden, könnten sie in Polen mit bis zu drei Jahren Haft konfrontiert werden.
Redaktion  Israel-Nachrichten

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Türkei Völkermord Armenier, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.