Ralph Giordano ist 90

KÖLN (inn) – Der Publizist und Schriftsteller Ralph Giordano feiert am heutigen Mittwoch seinen 90. Geburtstag. Der jüdische Autor, der sich stark für Israel engagiert, hat den Zweiten Weltkrieg und die Verfolgung der Nazis überlebt.

Seinen Geburtstag feiert Giordano in seiner Heimatstadt Hamburg. Im Gästehaus des Senats ist ein Empfang vorgesehen, bei dem Bürgermeister Olaf Scholz (SPD) eine Ansprache halten wird.

Gegenüber der Nachrichtenagentur dpa sagte Giordano anlässlich seines Ehrentages: „Ich habe Glück gehabt mit meinen Genen. Ich habe keine akute Krankheit, alles funktioniert. Nur: Mein Energiehaushalt, mein Kräftepotential, ist reduziert, das spüre ich deutlich.“ Einladungen zu Vorträgen oder Interviews könne er kaum noch annehmen.

Im vergangenen August sprach Ralph Giordano mit Israelnetz über sein „Mutterland Israel“: http://www.israelnetz.com/hintergrund/detailansicht/aktuell/mutterland-israel/#.UUl-RFucE34

Ein Video von dem Interview findet sich hier.

Ralph Giordano wurde 1923 als Sohn eines Pianisten und einer jüdischen Klavierlehrerin in Hamburg-Barmbek geboren. Heute lebt er in Köln. Als Jugendlicher wurde er mehrmals von der Gestapo misshandelt und eingesperrt. Bis zur Befreiung durch die Briten 1945 überlebte die Familie mehrere Monate in einem Kellerversteck. Nach Kriegsende begann Giordano seine journalistische Tätigkeit. Ab den 1960er Jahren arbeitete er auch als Autor von Fernsehdokumentationen und produzierte über 100 Filme. Zu seinen bekanntesten Werken gehört der autobiographische Roman „Die Bertinis“ (1982), der auch verfilmt wurde. Seit Jahren spricht sich Giordano in der Öffentlichkeit gegen einen radikalen  Islam  aus.

INN

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Kunst Kultur, Literatur, Termine abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.