Deutsche Orden: Daniel Barenboims Verdienste

Der in Berlin lebende “Israelkritiker” Daniel Barenboim darf sich geschätzt fühlen in Deutschland und willkommen, denn am Dienstag empfing ihn der deutsche Bundespräsident zu einem Abendessen und verlieh dabei dem Dirigenten das Große Verdienstkreuz mit Stern und Schulterband des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland für Sätze, die Vernunftbegabten peinlich wären:

“Vor einer Beethoven-Symphonie, Mozarts ‘Don Giovanni’ oder Wagners ‘Tristan und Isolde’ sind alle Menschen gleich.”

Der Redenschreiber (des) Joachim Gauck hatte zweifellos keinen guten Tag, als er erst “die Völker verbindende Kraft der Musik” beschwor und in diesem Zusammenhang sich dann für ein Zitat entschied, in dem Richard Wagner vorkommt, der nicht nur den Soundtrack zum Holocaust komponierte, sondern auch sonst allerlei Wissenswert-Völkerverbindendes hervorbrachte:

“Steigert der Jude seine Sprechweise, in der er sich uns nur mit lächerlich wirkender Leidenschaftlichkeit, nie aber mit sympathisch berührender Leidenschaft zu erkennen geben kann, gar zum Gesang, so wird er uns damit geradewegs unausstehlich. Alles, was in seiner äußeren Erscheinung und seiner Sprache uns abstoßend berührte, wirkt in seinem Gesange auf uns endlich davonjagend, so lange wir nicht durch die vollendete Lächerlichkeit dieser Erscheinung gefesselt werden sollten.”

Konnte Richard Wagner nur die Juden hassen, so richtet sich Daniel Barenboims Abneigung gegen ihren Staat und dagegen, daß er demokratisch organisiert und legitimiert ist. “Ein Israeli, der findet, seine Regierung mache alles richtig, der würde dem Divan-Orchester erst gar nicht beitreten”, diktierte er im vergangenen Jahr begierigen SPIEGEL-Zeilenschindern.

“Was ist ein israelischer Patriot? Worauf kann man heute stolz sein? Wie wollen Sie Patriot sein in einem Staat, der seit 45 Jahren fremdes Territorium besetzt?”

Das Gerede half freilich nichts, als im vergangenen Jahr die “palästinensische Zivilgesellschaft” erfuhr, daß Daniel Barenboim und Vereinte Nationen etwas planten, das schlimm hätte enden können: ein Konzert des West-Eastern Divan Orchestras (WEDO) unter der Leitung des “Grenzenüberwinder[s] und Möglichmacher[s]“ in Jerusalem.

“Given WEDO’s political agenda that promotes normalization and conflicts with the Palestinian struggle for rights and upholding international law, we call upon you to cancel this ill-conceived concert.”

Der “palästinensische Kampf für Rechte und die Aufrechterhaltung internationaler Gesetze”, die Daniel Barenboim also offenbar bedrohte, konnte gerade noch rechtzeitig gerettet werden – das Konzert wurde abgesagt. Es scheiterte nicht am Unwillen Israels, der israelischen Regierung oder der Bevölkerung Israels. Es scheiterte am offenen Antisemitismus der “Palästinenser”.

Doch dazu – und das ist ihm vorzuwerfen – blieb Daniel Barenboim mindestens so beharrlich stumm wie Joachim Gauck, als der den Terroristen Abu Mazen in Ramallah besuchte. Beide leugnen durch ihr Schweigen, was doch offensichtlich ist. Richard Wagners Gedanken sind es, die mehr noch verbinden als dessen Kompositionen, vor denen eben nicht alle gleich sind. Und nie waren.

Daniel Barenboim hat das Ding mit dem langen Namen verdient wie es einen solchen “Grenzenüberwinder und Möglichmacher”.

tw24

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel, Kunst Kultur abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Deutsche Orden: Daniel Barenboims Verdienste

  1. Peter schreibt:

    Gauck & Barenboim…….. Bück-Stücke der political-correcness

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.