Veranstaltungen in München, Frankfurt / Oder und Bremen.

Heute, am Mittwoch, den 16. Januar, finden zwei Veranstaltungen mit Beteiligung von STOP THE BOMB statt.

In München gibt es einen Vortrag von Stephan Grigat (STOP THE BOMB Österreich) mit anschließender Diskussion. Titel: Die Einsamkeit Israels. Der globale Antisemitismus und das iranische Regime im Nahen Osten. Veranstalterin: Grüne Jugend München. Beginn 20 Uhr, Ort: Ludwig-Maximilians-Universität München, Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München. Hauptgebäude. Raum: E004.

In Frankfurt / Oder lädt ViaMUN e.V. zu einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Die Rolle der UNO im aktuellen Syrien-Konflikt“ ein. Michael Spaney (STOP THE BOMB) wird den Einfluss des Syrien- Konflikts auf die Nachbarstaaten beschreiben. Prof. Neyer und Dr. Robert Frau von der Viadrina werden kurze Vorträge zum Vorgehen der UNO und zur rechtlichen Lage in Syrien halten. Abschließend soll eine Diskussion mit allen Beteiligten stattfinden. Beginn: 18.00 Uhr, Europa Universität Viadrina, GD HS8.

In Bremen wird Jonathan Weckerle (STOP THE BOMB) am 1. Februar zum Thema Hisbollah sprechen. Weitere Details werden bald auf unserer Webseite veröffentlicht!

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Iran Islamismus Terrorismus Islamo-Faschismus, Israel abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.