`Projekt Europa´: Weniger Demokratie wagen?

merkelbrandWenn Frau Dr. Angela Merkel, Bundeskanzlerin, demnächst von ihrem vornehmsten demokratischen Privileg Gebrauch machen wird und ihre Neujahrsansprache hält, wird es einem wieder so vorkommen, als würde schon seit vielen Jahren die Zeit still stehen, seit zuvielen Jahren vielleicht.

Erst kommt das übliche Gerede über schwere Zeiten, die wir aber meistern werden, denn gemeinsam sind wir stark. Danach kommt ein bißchen was über die Herausforderungen, die wir bereits hinter uns haben. Und am Ende dann ganz viel zähneknirschender Zweckoptimismus über das Licht am Ende des Tunnels, und zwischendurch immer wieder eine Extraportion “Europa”, “Europa” und “Europa”.

Voilà, fertig ist die Neujahrsansprache. Sie passt in nicht ganz vier Zeilen und das ist auch schon das Beste daran. Keine Rede wird sein von blood, sweat and tears, denn heroischer Pathos ist gar nicht nötig um das Staatsvolk zu mehr Leistung anzuspornen: Es genügt die prosaische Aussicht auf “mehr Europa”.

Aber auch der Bundesgauck, der seine Bevölkerung anlässlich der christlichen Feiertage zu mehr Volksgemeinschaft, pardon: zu mehr “Solidarität”, angespornt hat, wurde allgemein bejubelt.

Von “links” bis zum anderen rechts wurde dem Bundespräsidenten allgemein attestiert, in seiner Weihnachtsansprache den sozial angemessenen Ton getroffen zu haben. Den Ton, welcher der deutsch-”europäischen” Wagenburg entspricht, gerade weil der von Herrn Gauck bemühte Begriff der “Solidarität” in den praktischen Angelegenheiten der deutsch-”europäischen” Besitzstandswahrung alle Fragen offen lässt.

Von jenem “politischen” Personal, das sein Handwerk nicht in der Volkskammer der DDR gelernt hat, war nicht viel zu sehen; die Herren Hoffnungsträger (Bahr & Brandt, Fipps & Patte) ließen sich lieber die Gänsekeulen munden, hatten also etwas Besseres zu tun.

Die Neujahrsansprache der Bundeskanzlerin verspricht zweimal so vorhersehbar wie Dinner for one, dafür aber nicht halb so lustig zu werden. Gerade weil sie nach der Methode Same procedure as every year gestrickt ist, ist sie relativ erfolgreich.

Weiterlesen bei haolam…

Dieser Beitrag wurde unter Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, EU, Geld Kohle Money Kapitalismus abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.