Arabischer Frühling? In Libyen droht Schwulen die Hinrichtung

Foto: Von den Islamisten auf Facebook veröffentlichtes Foto ihrer Opfer

Der als sogenannter „arabischer Frühling“ in den Medien gefeierte angebliche Demokratisierungsprozeß in der arabischen Welt, scheint, zumindest in Teilen, eher eine Schnellstraße in Richtung Mittelalter zu sein.

Eine paramilitärische Miliz, die neben religiösen Fanatismus vor allem über extrem hohe Gewaltbereitschaft und kriminelle Energie verfügt, und direkt dem libyschen Innenministerium unterstellt ist, hat eine private Party in einer Wohnung in der Hauptstadt Tripolis rollkomandomäßig überfallen und die Teilnehmer entführt. Als Grund gaben die islamistischen Gotteskrieger an, die Teilnehmer der Party seien homosexuelle Männer, was ihrer kruden Meinung nach ein todeswürdiges „Verbrechen“ sei. Den entführten Männern droht nun die Verstümmelung und Ermordung durch ihre Entführer.

Die Terroristen begehen ihre Verbrechen allerdings nicht im Geheimen – auf einer eigens eingerichteten Facebook-Seite prahlen die Islamisten mit ihrer Tat und veröffentlichten eine Fote der Opfer, auf dem sie teilweise rosafarbige Kopftücher tragen mussten.Währen die exillibysche Zeitung „Libya Herold“ und „HumanRigths Watch Libya“ über die Entführung und die bevorstehende Massakrierung berichten, fand das Ereignis in den Medien bislang kaum Beachtung.

haolam

Dieser Beitrag wurde unter Ehrenmorde Islam Muslime, Fatwas, Schwul Lesbisch, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.