Holländischer Ex-Premier Dries van Agt: Juden hätten statt in Israel in Deutschland angesiedelt werden sollen

Pic: chan4chan

Dries van Agt, ehemaliger christdemokratischer Premierminister der Niederlande stösst ins gleiche Horn wie die Islamterroristen. Er bedauert, das nach den zweiten Weltkrieg Holocaustüberlebende sich in Israel angesiedelt hatten. Er hätte diese gerne weiter in Deutschland gesehen, vermutlich hinter Stacheldraht und Wachtürmen. Die holländische Tageszeitung Telegraph berichtet, van Agt hätte dieses bei einem Treffen mit Muslimen geäussert, die daraufhin in Jubelstürme ausbrachen. Wen wundert es also, dass man als Anti-Nazi in NL nur noch Geert Wilders wählen kann !

Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Deutschland Nazis, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.