Dänischen Juden wurden bei Multi-Kulti-Festival Aufgefordert die israelische Flagge nicht zu zeigen

Die Organisatoren einer Veranstaltung über multikulturelle Vielfalt in Kopenhagen, forderten die teilnehmende Gruppe dänischen Juden auf, “aus Sicherheitsgründen” auf das Aufstellen der israelischen Flagge zu verzichten.

Die Aufforderung erging während der Vorbereitungen für das von der Stadt gesponserte “Mangfoldigheds-Festival” Anfang letzten Monats, dass nach dem in Kopenhagen geborenen Jonas Herzberg Karpantschof, dem ehemaligen Vorsitzenden der Europäischen Union der jüdischen Studenten benannt ist.

Die dänische Zionistische Föderation, zeigte die israelischen Fahnen trotz der Aufforderung, was zu mehreren verbalen Auseinandersetzungen vor dem Stand der Föderation führte, aber nicht in physische Gewalt eskalierte, schrieb Karpantschof in einem Bericht für die Website des CRIF, der Dachorganisation der französischen Juden.

Karpantschof sagte, dass “die Aufforderung in Wirklichkeit ein Versuch war, die Teilnahme der Gruppe zu blockieren”. Anderen Gruppen wurde auf der Veranstaltung das Zeigen ihrer Länderflaggen erlaubt und sind nicht gebeten worden dies zu unterlassen, berichtete die Copenhagen Post.

Einer der Veranstalter, Pernille Kjeldgaard, sagte der Post: “Es ist nicht so, dass es eine Flaggenpolitik gegeben habe. Spezifische Vereine wurden aus Vorsichtsmaßnahme gebeten, ihre Fahnen nicht zu zeigen. “Seine Gruppe, TaskForce Inklusion, wäre von der Gemeinde beauftragt worden, Teile der Veranstaltung zu organisieren.

Max Meyer, Leiter der dänischen Zionistischen Föderation wurde mit den Worten zitiert: “Es ist eine Schande, dass eine Gruppe diskriminiert wird, vor allem wenn es darum geht ein Fest der Vielfalt zu feiern.” Bei dem Festival, sollten die Teilnehmer den Besuchern, mit ihrer ethnischen Herkunft verbundene Speisen und Kultur bieten.

Auf dem Festival gab es einen kurdischen Stand und drei Stände von palästinensischen Organisationen, die ihre Fahnen zeigen konnten, schrieb Meyer. Zudem hatten Juden, Muslime und Christen einen gemeinsamen Stand auf der Veranstaltung.

Es war das erste Mal, dass die dänische Zionistische Föderation an dem Festival teilnehm.

Redaktion IsraelNachrichten

JewishTelegraphAgency

Dieser Beitrag wurde unter Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Dänischen Juden wurden bei Multi-Kulti-Festival Aufgefordert die israelische Flagge nicht zu zeigen

  1. sammyahren schreibt:

    Reblogged this on quoderatdemonstrandumblog and commented:
    – ohne Worte – oder vielmehr Armes Europa !!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.