Trotz Waffenruhe ging der Raketenbeschuss auf Israel am Wochenende weiter

Der Süden Israels wurde am Wochenende erneut das Ziel von Raketen aus dem Gazastreifen, trotz eines von Ägypten vermittelten Waffenstillstands.

Samstagnacht und am Somnntamorgen, wurden drei Grad-Raketen und zwei Kassam-Raketen auf den Süden Israels abgefeuert. Sie explodierenden in der Nähe von Beerscheba und in der Eshkol Region, berichtet die israelische Armee.

Das Popular Resistance Committee in Gaza, hat die Verantwortung für die Grad Raketenangriffe auf Beerscheba übernommen.

Beerscheba’s Bürgermeister Rubik Danilovich, sagte dem Israel Radio, dass alle Schulen am Sonntag geschlossen bleiben. “Beerscheba hat Erfahrungen mit Raketenangriffen aus der Vergangenheit, insgesamt viermal wurden unsere Schulen direkt von Raketen getroffen und jedes Mal dann wenn wir glaubten, dass wieder eine normale Routine herrschen würde”, sagte er.

Die israelische Luftwaffe führte am Sonntag vor der Morgendämmerung einen punktgenauen Luftangriff auf eine Terrorgruppe aus die gerade dabei war, Raketen abzufeuern, berichtet die Armee. Dabei wurde ein Hamas-Aktivist getötet und ein weiterer verletzt, berichtet die palästinensische Nachrichtenagentur Ma’an.

Laut einer Erklärung der israelischen Armee, wurden seit Anfang Oktober mehr als 150 Raketen auf den südlichen Teil Israel abgeschossen und seit Anfang des Jahres sind mehr als 610 Raketen auf Israel abgefeuert worden.

Israel gibt der Hamas die Schuld für alle terroristischen Aktivitäten. Die Hamas vereinbarte am Mittwoch, einen Tag nachdem mehr als 80 Raketen auf den Süden Israels abgefeuert wurden, einen von ägyptischer Seite vermittelten Waffenstillstand einzuhalten und den Raketenbeschuss zu stoppen.

Redaktion IsraelNachrichten

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Ehrenmorde Islam Muslime, Israel, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.