Petraeus wirft Obama unter den Bus

(Ein) Sprecher der CIA, vermutlich auf Anweisung der Direktors der CIA, (General) David Petraeus, hat diese Stellungnahme veröffentlicht:

“Niemand, auf keiner Ebene der CIA, hat irgendjemandem gesagt, denen in Bedrängnis, nicht zu helfen: Behauptungen des Gegenteils sind einfach nicht akkurat.”

Wer aus der Regierung hat “Jemandem” gesagt, denen in Not nicht zu helfen?

Irgendjemand entschied keine Militärunterstützung zu schicken, um den Mitarbeitern der Agency zu helfen.   Würde der Verteidigungsminister so eine Entscheidung allein treffen? Nein.

Es wäre eine Entscheidung des Präsidenten. Es gab vermutlich eine Begründung für so eine Entscheidung. Welche? Wann und warum – und auf Grund von wessen Rat, erhalten in welchen Meetings oder Gesprächen – hat Präsident Obama sich dagegen ausgesprochen, militärische Unterstützung für die Amerikaner zu schicken, die in Not waren?

Weiterlesen bei jeanjean2brambilla…

Dieser Beitrag wurde unter Obama USA, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Petraeus wirft Obama unter den Bus

  1. jeanjean4 schreibt:

    JeanJean sagt danke. Ich bleibe noch an der Sache dran! Eigentlich müsste Obamas Wahl gelaufen sein aber die Medien sind ja ein Bollwerk…Man kann nur hoffen, dass die Amerikaner nicht so dumm sind wie die Europäer. Bolton und McCarthy scheinen sich in Position zu bringen – man darf ja träumen!

    Viele Grüße + danke für Eure tolle Arbeit
    JJ

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.