Die offizielle Version: Islamistische Proteste auf deutsche Art

Angesichts der Aufarbeitung der aktuellen Proteste gegen “Die Unschuld der Muslime” (und deren mit weniger Talent zum Bad Taste inszenierten “Fortsetzung” in Charlie Hebdo) hat sich die deutsche Medienszene unter Führung der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und der Klasse des Bewusstseins freiwillig-unfreiwillig auf ein emotional verbindliches Narrativ und einen sozial-akzeptablen Konsens betreffend der Ereignisse geeinigt. Demnach war der in Deutschland allgemein für einzig “wahr und richtig” zu betrachtende Ablauf der Ereignisse folgender:

Ein von geistigen Brandstiftern aus dem Umfeld um Henryk M. Broder gesteuerter koptischer Einzeltäter aus den USA, der von Na-Sie-wissen-schon-wem finanziell unterstützt wurde, um die Wahlchancen des klimaschädlichen Mitt “The Gaffe” Romney zu maximieren, realisierte mir nichts, dir nichts, ein Meisterwerk des Hasses, dass er vor über einem Jahr auf Youtube veröffentlichte, wo es unverzüglich auf der ganzen Welt die Runde machte Dieses Youtube-Video führte unverzüglich zu Ausschreitungen gegen im Westen lebende Muslime, die von der staatlichen und halbstaatlichen Presse des Westens vorangetrieben, gleichzeitig jedoch so erfolgreich todgeschwiegen wurden, dass bis jetzt kein Mensch erfahren hat, dass sie überhaupt stattgefunden haben. Dank seiner alles beherrschenden Position im internationalen Wettbewerb bereitete die Aggression des Westens im Handumdrehen auf der ganzen Welt aus und hält seit über einem Jahr an; wie gesagt ohne, dass im Westen ein Mensch von ihr erfahren hat.

Seit aber einige arabische Übersetzungen des antiislamischen Hass-Videos im Internet kursieren, kann die Wahrheit auch im Westen nicht länger unterdrückt werden: Der Westen hat dem Islam den Krieg erklärt! “Die Unschuld der Muslime” und die von diesem Machwerk ausgelösten Pogrome legen ein diesbezüglich vollumfängliches Geständnis von den menschenverachtenden Absichten des Westens ab. Selbstverständlich haben sich alle Westler dieses Video angesehen und haben sich somit eine empirisch begründete Meinung gebildet. So dass sie nunmehr meinen, ihrer feien Meinung mit Recht und aus tiefster Überzeugung ihren freien Lauf lassen zu können, wenn sie zu Ausschreitungen mobilisieren. Wenn die Menschen im Westen nun also auf die Straße gehen, um ihrem ungerechtfertigten Zorn freien Lauf zu lassen, glauben sie auch noch, sie übten ihre Freiheitsrechte aus – so groß ist die ideologische Verblendung der von “Freedom & Democracy” in die Irre geführten, radikalisierten und fanatisierten Massen, die an ihrem geistigen Elend selbstverständlich selbst schuld sind.

Von Jakarta bis Casablanca, von London bis Jerusalem schändeten verblendete westliche Fanatiker daraufhin Moscheen und zündeten Helal-Märkte an. Mit der “Unschuld der Muslime” ist bewiesen, dass die Agitationswirkung der Massenmedien auf die barbarisierten und charkterlosen Massen des Westens schlechterdings gar nicht unterschätzt werden darf.

Die diplomatischen Vertretungen aller Staaten der islamischen Welt wurden inzwischen vom Westler-Mob überfallen, gestürmt und angezündet. Das Personal konnte unter den allergrößten Mühen meist rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden, aber wo das nicht gelang, fielen auch Unschuldige den aufgewiegelten westlichen Massen zum Opfer, und zwar massenhaft.

Schulen wurden vorsorglich geschlossen, um den religiösen und politischen Fanatikern aus dem Westen keine Angriffsfläche zu bieten. Für eine unbekannte Vielzahl von Schulkindern musste der Unterricht leider ausfallen und damit die Chance, etwas aus ihrem Leben zu machen. Auf dem Höhepunkt der Auseinandersetzungen drängte ein bis an die Zähne bewaffneter westlicher Mob in die Botschaft Libyas in Washington vor, setzte das Gebäude in Brand und ermordete den libyschen Botschafter heimtückisch, hinterhältig und aus niederen Beweggründe; wogegen am Internationalen Gerichtshof in Den Haag bereits eine Klage anhängig ist.

Internationale Rechtsexperten bewerten die westlichen Ausschreitungen gegen die islamischen Staaten nicht nur als eine unmissverständliche Kriegserklärung gegen Libya, die der Westen ausgesprochen hat, sondern als eine Kriegserklärung gegen die internationale Gemeinschaft und das Völkerrecht der demokratischen Staaten insgesamt.

Die UNO berät zur Stunde über einen Antrag Russlands, Chinas (VR) und der blockfreien Bewegung auf Ausschluss der USA und Teilen der EU aus dem Völkerplenum; die deutsche Delegation soll bereits ihre Zustimung signalisiert haben.

Der einseitig erklärte Krieg, den der Westen gegen die entrechteten und unterdrückten Massen in den islamischen Staaten führt, hat eine erschreckende Bilanz aufzuweisen: Allein in der bisher schlimmsten Woche seit Beginn der Aggression aus dem Westen sind bereits 28 Menschen gestorben – und es werden noch mehr werden, umgebracht von den geistigen Brandstiftern aus dem Westen!

Es wird deshalb Zeit, dem Westen endlich das Handwerk zu legen, findet auch die antiimperialistische deutsche Linke mit Epizentrum im Rudi-Dutschke-, äh: Karl-Liebknecht-Haus und an der Hamburger Ericus-Spitze. Eine entsprechende UN-Initiative wäre auch im richtig verstanden Interesse Israels und der Existenz des jüdischen Staates, die man seitens pogressiver sozialer Bewegungen, u.a. der Hamas und Hizballah, bereits großzügig anerkannt habe, so die übereinstimmende Meinung von Nahost-Experten. Prof. Norbert Paech, Völkerrechtsexperte und außenpolitische Emminenz der Partei, kritisierte in diesem Zusammenhang die Forderung des israelischen Knesset-Abgeordneten Danny Danon nach einem besonderen Schutz für jüdische Einrichtungen in Frankreich als “an der Sache völlig vorbei” und als einen unangemessenen Bruch internationaler Rechtsnormen.

Es wäre doch allgemein bekannt, so bemerkte auch Jakob Augstein, wer von den gegenwärtigen Krisen am meisten profitiere. Wäre es also nicht fair, wenn die Zionisten auf der ganzen Welt zumindest einen angemessenen Beitrag zur Erhaltung des Weltfriedens leisten, indem auf einen Schutz der jüdischen Minderheit in Frankreich und anderswo verzichten?

Mehr…

Dieser Beitrag wurde unter Antisemitismus Antizionismus, Bomber Harris do it again, Deutschland Nazis, Dhimmi Medien Schweinepresse, Ehrenmorde Islam Muslime, Lustig Cartoons, Obama USA, Terrorismus Islamismus Festnahme, Verbrechen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.